Geschwister-Bande

Sie sind nicht nur zusammen aufgewachsen. Sie stehen auch gemeinsam auf der Bühne. Die Geschwister Maria und Johannes Söllner.

 

Maria Söllner

Seifenblasen


Sie schwebt durch's Leben wie Seifenblasen durch die Luft.

Zwar hat Maria Söllner mal Soziale Arbeit und Interkulturelle Pädagogik studiert und arbeitet als selbständige Trainerin und Moderatorin in der Bildungsarbeit. Doch als sie zum ersten Mal Riesenseifenblasen mit eigenen Augen sah, war das Liebe auf den ersten Blick. Sofort legte sie los und vertiefte sich in die Kunst der Seifenblasen.

Und nun ist sie ja auch als Theaterpädagogin ausgebildet. Zudem war sie bei verschiedensten szenischen Projekten nicht nur als Darstellerin, Clownin und Akrobatin aktiv, sondern auch als künstlerische Leiterin . Und so beschloss sie: "Ich mache mit Riesenseifenblasen Straßenkunst."

Dazu brauchte sienur noch Live-Musik. Und was lag da näher, als sich mit Ihrem Bruder Johannes zusammenzutun, dessen Musik die Seifenblasen tanzen lässt? – Die Geburtsstunde von Traum & Schaum.

Johannes Söllner

Piano


Wenn er eins mag dann ist es, Musik im Augenblick zu schaffen, vergänglich wie Seifenblasen.

Immer schon war Johannes Söllner fasziniert davon, Musik nicht nur nach Noten zu spielen, sondern frei zu improvisieren. Auch in seinen Studiengängen von Schulmusik, Musik und Bewegung sowie Musiktheorie, ganz zu schweigen vom Masterstudium Improvisation. (Dass er auch Mathematik studiert hat, muss wohl irgendwie ein Ausrutscher gewesen sein.)

Und so ist er neben seinen Tätigkeiten als Komponist, Dirigent und Hochschuldozent am liebsten tätig als Stummfilmpianist, Theatermusiker oder Improvisations- und Performancekünstler. Daher war es für ihn sofort klar, dass er mit seiner Schwester und den Riesenseifenblasen gemeinsame Sache machen würde. Denn auch wenn Seifenblasen vergänglich sind: Was kann es schöneres geben, als dazu Musik zu machen?

© Copyright Traum & Schaum
Johnnes Söllner
Schloßbergstraße 23
72070 Tübingen

Datenschutz